Traditionen

Abgrüßen

abknien

- Bei Trainingsbeginn und Trainingsende

- Die Schüler stellen sich der Gürtelfarbe nach auf.

- Erst Trainer und dann Schüler (mit dem höchsten Gürtel beginnend) knien sich hin (linkes Bein zuerst).

- "mokuso": japanisch "ruhiges Denken" -> kurze Konzentrationsphase

- "rei": verbeugen (alle gleichzeitig)

- Erst Trainer und dann Schüler (mit dem höchsten Gürtel beginnend) stehen wieder auf (rechtes Bein zuerst).

Diese Regelung stammt von den Samurai, die so möglichst leicht ihr Schwert ziehen konnten.

 

 Verbeugung im Stand

verbeugen

- Beim Partnerwechsel

- Bei Beginn und Ende von Randori (Übungskampf) und Wettkampf

Durch die Verbeugung zeigen die Judoka Respekt und Fairness.