Drei Auszeichnungen bei der Sportlerehrung

Sportlerehrung 3

Am 11. Mai 2016 fand im Sportheim des SC Eschenbach die Sportlerehrung für das Jahr 2015 statt.  Unter den Geehrten waren auch drei erfolgreiche junge Judoka.

Julian Schmid aus der Altersklasse U12 hatte sich den ersten Platz bei der Oberpfalzmeisterschaft erkämpft und wurde dafür sowie für den 8. Platz in der Top-Ten-Wertung der besten Judoka in der Oberpfalz ausgezeichnet.

Katharina Uhl aus der selben Altersklasse, die 2015 zum ersten Mal am Wettkampf teilgenommen hatte, konnte ebenfalls einen Oberpfalzmeistertitel vorweisen.

Susanne Schubert, Altersklasse U18, erreichte den Vizetitel bei der Oberfalzmeisterschaft und den dritten Platz bei der Nordbayerischen Meisterchaft, wodurch sie in der Top-Ten-Wertung den 5. Platz belegte.  Außerdem erwarb sie die Jugendkampfrichter-Lizenz, sodass sie den Wettkampf jetzt auch "von der anderen Seite" miterleben kann.

Alle drei Athleten konnten stolz ihre verdienten Pokale entgegennehmen.

Für Abteilungsleiterin Sandra Querfurth, die sich zusammen mit Trainer Larry Querfurth über die Erfolge ihrer Schützlinge freut, gab es eine Flasche Sekt.