Zwei mal Erste

 

 

Bei kühlem Wetter traf sich die Judowelt aus der Oberpfalz zum zweiten Ranglistenturnier der Sportler unter 12 Jahren zum Kampf um Medaillen und Ranglistenplätze.  Der SC Eschenbach war mit zwei Aktiven vertreten.

Jaqueline Harrer hatte es mit Gegnerinnen aus Weiden-Ost und Vohenstrauß zu tun.  Dank vielseitiger und schöner Wurfansätze gewann sie alle ihre Kämpfe und wurde mit einer Goldmedaille belohnt. 

Ihr Vereinskamerad Luis Höchtl musste sich gegen Sportler aus Mühlhausen und Vohenstrauß behaupten. 
Seine Gegner verstanden es, alle Wurfansätze
zu blocken, doch konnte Luis im Bodenkampf seine körperliche und technische Überlegenheit nutzen und alle Kämpfe vorzeitig und siegreich beenden. 
Der Lohn war auch bei ihm eine Goldmedaille.
Trainer und Athleten waren mit den erkämpften Erfolgen sehr zufrieden.